Die Gong-Meditation bei Kundalini Yoga Linz

Es ist uns eine große Freude, dass wir 1 mal pro Monat nun auch Gong-Meditationen anbieten können. Der Gong kann im Unterschied zu Klangschalen viel stärker schwingen und so alle Zellen des Körpers erreichen und durchdringen. Eine Gong-Meditation kann für Teilnehmer durchaus eine tiefe und heilende Erfahrung bringen, Blockaden, alte Verletzungen sowie unangenehme Verhaltensmuster und Angewohnheiten, nach oben bringen und auflösen!

Der Ablauf ist ähnlich einer normalen Kundalini-Yoga-Einheit. Wir beginnen mit Aufwärmübungen und machen dann eine kurze, aber knackige Kriya (Yoga-Übungsreihe). Danach erfolgt eine Heilmeditation, um unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren und uns für den Gong zu öffnen. Anschließend legen wir uns zur Entspannung in die Rückenlage und Martin spielt ca. 30 Minuten mit dem Gong. Die genauen Termine entnimmst Du bitte dem nebenstehenden Bild!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!